Header image
Foto zeigt Bauer  
Stefan Raab vor seinem Traktor

63110 Rodgau-Jügesheim, Westweiler 5, Tel. 06106-33 29
......S T A R T


 
 
 
 

 


 

Die artgerechte Fütterung und Haltung
sind für uns eine Selbstverständlichkeit

Das Futter für die Schweine besteht aus selbst angebauten
Futtermitteln wie Rüben, Kartoffeln, Grünfutter, Mais und Getreide.
Außerdem verzichten wir konsequent auf Gen-manipuliertes Sojaschrot.

Wir nehmen bewusst in Kauf, dass durch unsere Methode
die Schlachtreife erst nach 10-12 Monaten erreicht wird.

Die Laufstallhaltung bedeutet zusätzlichen Arbeitsaufwand,
hat aber einen positiven Einfluss auf die Qualität des Fleisches.

Mit frischem Stroh werden die grossen Laufställe täglich neu eingestreut.
Den Tieren wird reichlich Auslauf geboten und sie können sich dadurch stressfrei bewegen.

Für die kleinen Ferkel gibt es zudem wärmende
Rotlichtlampen, unter denen sie sich besonders wohl fühlen.

Neu geborene Tiere werden nicht getrennt sondern
bleiben im jeweiligen Wurf als Gruppe zusammen.

Ständige Qualitätskontrollen ........ zur nächsten Seite